1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Prinz Harry bereut seine Drogen-Eskapaden

Prinz Harry, jüngster Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles, hat sich zu seinem 18. Geburtstag am Sonntag (14.9.02) als verantwortungsbewusster junger Erwachsener gezeigt. Er bereue, dass er als 16-Jähriger Alkohol und
Drogen missbraucht habe, sagte Prinz Harry in einem
veröffentlichten Exklusiv-Interview mit der britischen
Nachrichtenagentur Press Association. Die Eskapaden seien ein "Irrtum" gewesen.

Inzwischen widmet Harry sich lieber wohltätigen Zwecken und tritt damit in die Fußstapfen seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana. Er habe sich schon lange engagieren
wollen, sei aber noch zu jung gewesen, sagte der rothaarige
Monarchensproß.

  • Datum 14.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2eMX
  • Datum 14.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2eMX