1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Priester kämpft gegen Glockenläuten

Ein französischer Geistlicher im Ruhestand kämpft laut Medienberichten gegen das Glockenläuten in seinem neuen Wohnort. Der Pariser Geistliche, der sich nach seiner Pensionierung in das Burgund zurückzog, reichte vor dem zuständigen Verwaltungsgericht Klage wegen Lärmbelästigung ein. Er möchte die Unterbrechung des Läutens zwischen 22 Uhr und 7 Uhr sowie des wiederholten Läutens zur vollen Stunde und zum Angelus zu erreichen. Die Bewohner des 800-Einwohner-Dorfes Clesse haben dagegen eine Unterschriftensammlung für die Beibehaltung der Glockenläut-Regelung gestartet.

  • Datum 08.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/667C
  • Datum 08.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/667C