1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Pressefreiheit in der Türkei noch immer ein Kampf

Obwohl die Situation besser geworden ist, bedrohen nach wie vor einige Artikel des türkischen Strafrechtes massiv die Pressefreiheit. Davon sind besonders unabhängige und staatskritische Medienschaffende betroffen.

default

Die türkische Flagge flattert über dem Bosporus

In den Büroräumen des Mediennetzwerkes "Bianet" im Herzen des Istanbuler Stadtteils Beyoglu herrscht reger Betrieb: Auf der wöchentlichen Redaktionskonferenz werden letzte Details für den jährlichen Abschlussbericht zur Situation der Pressefreiheit besprochen. Das unabhängige Redaktionsteam besteht aus zehn Journalisten. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, über ein Netzwerk lokaler Korrespondenten in der Türkei zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Ereignissen auf ihrer Webseite zu informieren.

Auch Monate nach der Ermordung von Hrant Dink, des Chefredakteurs der armenischen Wochenzeitung "AGOS", ist die Situation für unabhängige und staatskritische Medienschaffende in der Türkei nach wie vor gespannt.

Hrant Dink war der erste Journalist in der Türkei, der wegen angeblicher "Beleidigung des Türkentums" nach Strafrechtsparagraf 301 rechtskräftig verurteilt wurde. Allein im vergangenen Jahr mussten sich 72 Journalisten aufgrund dieses berüchtigten Paragrafen vor Gericht verantworten.

Schriftsteller und Journalisten sind davon überzeugt, dass die häufigen Klagen von Staatsanwälten gegen Medienvertreter Methode haben, um die staatskritische Presse mundtot zu machen. "Bianet"-Redakteur Erol Önderoglu glaubt, dass die Türkei aus eigenen Anstrengungen Gesetzesreformen zur Garantie der Presse- und Meinungsfreiheit einleiten muss. Die Beziehungen zwischen der Türkei und der Europäischen Union könnten nicht alle Probleme lösen.


GLOSSAR

rege - lebhaft

wöchentlich - in jeder Woche; Woche für Woche sich wiederholend

Detail, das - die Einzelheit

Pressefreiheit, die - das Recht aller Medien auf freie Ausübung ihrer Tätigkeit; das unzensierte Veröffentlichen von Informationen und Meinungen.

unabhängig von jemandem - nicht von jemandem beeinflusst

Netzwerk, das - eine Verbindung zwischen verschiedenen Teilen

lokal - örtlich; regional

Korrespondent/ in, der/ die - der/ die Berichterstatter/ in

aktuell - gegenwärtig

eine Situation ist gespannt - eine Sachlage ist schwierig

staatskritisch - dem Staat gegenüber skeptisch

der türkische Strafrechtsparagraf 301 "Beleidigung des Türkentums" - ein viel diskutierter Paragraf, der die Beleidigung des Türkentums unter Strafe stellt

rechtskräftig - durch ein Gericht endgültig entschieden

etwas ist berüchtigt - etwas hat den Ruf besonders schlimm zu sein

häufig - oft

etwas hat Methode - etwas wird geplant

jemanden mundtot zu machen - jemanden zum Schweigen bringen

Garantie, die - die Gewährleistung

Fragen zum Text

Wenn etwas bis ins Detail geplant ist, dann…

1. steht jede Einzelheit fest.

2. ist es nicht gut geplant.

3. ist noch nichts geplant.

Wenn etwas berüchtigt ist, dann…

1. hat es den Ruf besonders gut zu sein.

2. hat es den Ruf besonders schlimm zu sein.

3. hat es den Ruf überhaupt nicht schlimm zu sein.

Wenn man jemanden mundtot zu macht, dann…

1. bringt man jemandem zum reden.

2. spricht man nicht mit jemandem.

3. bringt man jemandem zum Schweigen.

Arbeitsauftrag

Schreiben Sie einen kurzen Zeitungsartikel zu einem Thema, das Sie sehr kritisch sehen. Äußern Sie Ihre Kritik deutlich und begründen Sie sie.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads