1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Premiere auf dem koreanischen Buchmarkt

Der Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann steigt über seine Buchsparte Random House als erster westlicher Buchverlag in den koreanischen Markt ein. Random House geht dazu ein Joint Venture mit einem der führenden
koreanischen Medienkonzerne, JoongAng Ilbo Publishers, ein. An der neuen Gesellschaft, Random House Joong Ang, halten beide Partner 50 Prozent der Anteile, sagte ein Bertelsmann-Sprecher am Mittwoch (7.1.04) in Gütersloh.

Die New Yorker Bertelsmann-Buchsparte hatte genau vor einem Jahr mit dem Joint Venture Bertelsmann Kodansha in Japan den asiatischen Markt betreten. In Korea sollen Belletristik und Sachbücher für Erwachsene und Kinder verkauft werden. Der erste Katalog soll noch im Januar 2004 veröffentlicht werden.

Korea ist das 16. Land der Erde, in dem Random House Bücher in der Landessprache verlegt.

  • Datum 07.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XCd
  • Datum 07.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XCd