1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Premier Orban mobilisiert Kräfte für die zweite Wahlrunde

- Großkundgebung vor dem Budapester Parlament

Budapest, 14.4.2002, 0700 GMT, UNGARISCHER RUNDFUNK, ungar.

Der Premierminister (Viktor Orban) hat alle Kundgebungsteilnehmer auf dem Kossuth-Platz (am 13. April in Budapest) ermutigt, am kommenden Sonntag (21.4., zweite Runde der Parlamentswahlen) zu den Urnen zu gehen und mindestens einen weiteren Wähler mitzubringen. Orban verglich Ungarn mit einem geschäftigen Bahnhof, der keine neuen Fahrpläne brauche, sondern wo jeder seinen Zug finden könne, wenn er nur den gültigen Fahrplan studiere.

Fidesz und MDF (Ungarisches Demokratisches Forum) dankten den etwa zwei Millionen Menschen für die Teilnahme an der Kundgebung. Nach Angaben der Polizei hatten sich etwa 1,5 Millionen Menschen vor dem Parlamentsgebäude versammelt. Den dem Budapester Bürgermeister vorliegenden Informationen zufolge waren es 300 000 bis 400 000. (TS)

  • Datum 15.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/25dv
  • Datum 15.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/25dv