1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Preiswürdiges Osteuropa-Engagement

Als erster Österreicher ist Herbert Stepic zu «Europas Banker des Jahres» gekürt worden. Der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen International Bank-Holding AG wird damit vor allem für die erfolgreiche Osteuropa-Strategie des Geldinstituts geehrt. Der 60-Jährige sei «einer der bekanntesten westlichen Banker im ehemaligen 'Ostblock'», hieß es in der Begründung von 21 Frankfurter Wirtschaftsjournalisten, die seit 1994 jährlich einen «European Banker of the Year» wählt.