1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Preise in Euro-Zone steigen

Das Leben in den 16 Euro-Ländern ist erstmals seit einem halben Jahr wieder teurer geworden. Im November kletterten die Verbraucherpreise überraschend deutlich um 0,6 Prozent zum Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im Oktober waren sie noch um 0,1 Prozent und damit den fünften Monat in Folge gefallen. Eine solche Serie hatte es in der zehnjährigen Geschichte der Währungsunion noch nie gegeben. Experten sagen wegen gestiegener Ölpreise noch höhere Teuerungsraten voraus.