1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Prag geht auf eine Bitte Washingtons ein

– In Kuwait stationierte tschechische Soldaten werden zum Teil nach Afghanistan verlegt

Prag, 23.8.2002, CTK, tschech.

Tschechische Soldaten, die im Rahmen der Mission "Dauerhafte Freiheit" in Kuwait eingesetzt sind, werden auf Wunsch der USA zum Teil nach Afghanistan verlegt. Das teilte ohne weitere Einzelheiten zu nennen der Sprecher des Prager Verteidigungsministeriums Milan Repka mit. (...)

Den Kern des 250 Mann starken tschechischen Kontingents, das auf dem amerikanischen Stützpunkt Dauha eingesetzt ist, bildet die ABC-Einheit aus Liberec. Ihre Aufgabe während der sechsmonatigen Mission, die am 19. März begann, ist es, die Organisationszentrale der Operation in Kuwait zu schützen.

Am vergangenen Dienstag (20.8.) teilte Ministeriumssprecher Repka mit, die tschechische Armee könne aus finanziellen Gründen nach der Flutkatastrophe keine weiteren Soldaten nach Afghanistan entsenden. Um militärische Verstärkung haben die Vereinigten Staaten von Amerika Tschechien gebeten. In Afghanistan sind schon mit anderen Verbündeten tschechische Ärzte eingesetzt. (ykk)

  • Datum 26.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aZz
  • Datum 26.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aZz