1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Präsidialer Segen für die Skythen

Bundespräsident Horst Köhler und Russlands Präsident Wladimir Putin haben die Schirmherrschaft für eine große Archäologie-Ausstellung über die "Königsgräber der Skythen" in Berlin übernommen. Sie soll vom 6. Juli bis 1. Oktober 2007 im Martin-Gropius-Bau Tausende von Objekten, darunter Gold und Textilien, präsentieren.

Die Skythen waren ein indoeuropäisches Reitervolk, das vom 9. bis zum 3. Jahrhundert vor Christi in Europa und Asien lebte. Die Schau mit dem Titel "Im Zeichen des Goldenen Greifen" ist die bislang umfassendste über die Skythen, wie Ausstellungsleiter Manfred Nawroth sagte.

Die Leihgaben kommen aus sieben Ländern. Auch Mumienfunde aus dem Altai-Gebirge aus den 1990er-Jahren werden dabei vorgestellt.

  • Datum 14.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/97Rm
  • Datum 14.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/97Rm