1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Potsdam – Schloss Sanssouci

In Berlin und Potsdam gibt es mehr als 30 Schlösser, viele davon groß und prächtig. Aber es ist ein kleines Gebäude, das in der Gunst der Besucher ganz oben steht: Schloss Sanssouci in Potsdam.

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci

Das Schloss war der Lieblingsort seines Erbauers, des Preußenkönigs Friedrich der Große. Ursprünglich wollte er nur Pflaumen, Feigen und Wein vor den Toren Potsdams züchten und ließ dazu im Jahre 1744 einen Terrassengarten anlegen. Doch wegen der schönen Aussicht fasste der König bereits ein Jahr später den Entschluss ein kleines Lustschloss oberhalb der Terrassen zu erbauen. Nach eigenen Skizzen ließ er es in den Jahren 1745 bis 1747 im Stil des Rokoko errichten. Hier verbrachte der feinsinnige König die Sommermonate, philosophierte mit Voltaire und musizierte mit Carl Philipp Emanuel Bach. Und hier konnte er ohne Sorgen sein: „Sans Souci“ – wie er sein Schloss auf Französisch genannt hat.

Video ansehen 04:54

Potsdams Schloss Sanssouci im Video

Audio und Video zum Thema