1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Postbank-Aktien teurer als erwartet

Die Postbank hat Investoren und Analysten mit einer höher als erwarteten Preisspanne ihrer Aktien für den am 21. Juni geplanten Börsengang überrascht. Die Papiere werden den Investoren zwischen 31,50 und 36,50 Euro angeboten. Insgesamt will die Muttergesellschaft Deutsche Post die Hälfte der Postbank an die Börse bringen. Bei dem nun veröffentlichen Preis könnte sie mit etwa 3 Milliarden Euro Erlös rechnen. Anleger können die Papiere der Postbank vom 7. bis 18. Juni zeichnen. Der endgültige Ausgabepreis soll am 20. Juni bekannt gegeben werden. Mit rund 11,5 Millionen Kunden ist die Postbank die größte Privatkundenbank Deutschlands.

  • Datum 07.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59iA
  • Datum 07.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59iA