1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Post setzt trotz Gewinnrückgangs ihre weltweite Expansion fort

Unbeirrt vom ersten Gewinnrückgang seit Jahren und schwachem Konjunkturumfeld will die Deutsche Post ihren weltweiten Expansionskurs mit Milliarden-Investitionen fortsetzen. Ganz oben auf der Kaufliste von Vorstandschef Klaus Zumwinkel stehen Kurier- und Logistikdienste in den USA und Asien sowie der Briefmarkt in Europa. Einen Tag vor der Bilanzpressekonferenz an diesem Dienstag gab es hierzu bereits zwei wichtige Nachrichten: Mit der vollständigen Übernahme des britischen Paketdienstleisters Securicor Omega Holdings baute der Bonner Konzern seine Position in Großbritannien aus, und er steht offenbar vor einem Einstieg beim US- Logistikkonzern Airborne.
Für 247 Millionen Euro kaufte die Post auch die restlichen 50 Prozent von Securicor, wie das Unternehmen am Montag in Bonn meldete. Die Post war 1999 bei Securicor und damit zugleich in den britischen Paket- und Logistikmarkt eingestiegen.

  • Datum 24.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3QRG
  • Datum 24.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3QRG