1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Post an Weihnachtsmann verboten

Die südafrikanische Werbeaufsicht hat der Post verboten, Kinder in Werbespots zu Briefen an den Weihnachtsmann einzuladen. Es könne die Kleinen verwirren, wenn ihre Wunschzettel nicht beantwortet würden oder sie das Gewünschte nicht bekämen, entschied die Aufsichtsbehörde, wie die Nachrichtenagentur SAPA am Mittwoch (10.12.2003) berichtete.

Die Werberichtlinien des Landes verböten es, die "natürliche Gutgläubigkeit" von Kindern auszunutzen, betonte die Werbeaufsicht. Das Gremium glaube, dass es "extrem enttäuschend" für ein Kind sei, wenn es die gewünschten Geschenke nicht bekomme und glauben müsse, dass es im abgelaufenen Jahr nicht artig gewesen sei.

  • Datum 10.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4RA1
  • Datum 10.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4RA1