1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Familienunternehmen

Poschinger: Glasmanufaktur mit Tradition

Sie haben Jahrhunderte überlebt, Kriegen und Krisen getrotzt. Die Geschichte der Familie Freiherr von Poschinger ist nicht irgendeine, ihre Unternehmergeschichte ist weltweit einmalig.

default

Im Jahr 1568 erwirbt Joachim Poschinger die heruntergekommene Glashütte "Zadlershütte" tief im Bayerischen Wald. Fernab jedes Handelszentrums macht er die Manufaktur wieder rentabel - der Beginn einer bis heute erfolgreichen und ununterbrochenen Geschichte der Poschingers als Glashütten- und Gutsherren. Wie bereits vor 440 Jahren führt der heutige Eigentümer Benedikt Freiherr von Poschinger das kleine Unternehmen mit den drei Standbeinen Landwirtschaft, Forstwirtschaft und der Glasmanufaktur. Aus den 2300 Hektar Gutswäldern stammt traditionsgemäß das Buchenholz für die Holzformen zur Herstellung ihrer berühmten Gläser. Als Glashersteller in Deutschland heute latent gefährdert, hat sich die Familie für krisenhafte Zeiten einen konjunkturunanfälligen Forstbetrieb aufgebaut, wie Carmen Meyer erfahren hat.

Audio und Video zum Thema