1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Portugal legt Sparpaket auf

Im Kampf gegen die hohe Verschuldung will die portugiesische Regierung im kommenden Jahr das Rentenniveau einfrieren und die Gehälter der Staatsbediensteten um fünf Prozent senken. Zudem kündigte Ministerpräsident Jose Socrates am Mittwoch in Lissabon an, die Mehrwertsteuer von 21 auf 23 Prozent zu erhöhen und eine neue Finanzmarktsteuer einzuführen. Die Regierung will das Haushaltsdefizit von zuletzt 9,3 Prozent der Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr auf 4,6 Prozent drücken. An der Finanzmärkten halten sich jedoch Sorgen, dass sich die Pläne nicht durchsetzen lassen.