1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Portugal übernimmt Tabellenführung

Die Fußball-Nationalmannschaft von Portugal gewinnt in der EM-Qualifikation gegen Serbien und verdrängt Dänemark von der Spitze. Auch Rumänien und Nordirland feiern Erfolge.

Portugal hat in der Gruppe I der EM-Qualifikation die Tabellenführung erobert. Das Team um Weltfußballer Cristiano Ronaldo bezwang Serbien 2:1 (1:0) und setzte sich nach seinem dritten Sieg im vierten Spiel mit neun Punkten vor Dänemark (7 Punkte). Ebenfalls sieben Zähler weist Albanien auf, das sich gegen Armenien 2:1 (0:1) durchsetzte. Bei Portugals Sieg waren Ricardo Carvalho (10. Minute) und Fabio Coentrao (63.) erfolgreich. Nemanja Matic (61.) hatte zwischenzeitlich per Fallrückzieher für die Gäste ausgeglichen.

Im albanischen Elbasan war Armenien mit dem Dortmunder Henrich Mchitarjan in der Startformation durch Jura Mowsisjan (4.) in Führung gegangen, ehe Mergim Mavraj (77.) und Shkelzen Gashi (81.) die Partie drehten. Albanien bleibt damit mit sieben Punkten hinter Portugal und Dänemark Gruppen-Dritter. Für Armenien ist der Traum von der EM-Teilnahme wohl ausgeträumt, sie sind mit nur einem Punkt Letzter.

Rumänien und Nordirland im Gleichschritt

Die Fußball-Nationalmannschaften von Nordirland und Rumänien bleiben in der Gruppe F weiter das Maß der Dinge. Während Rumänien seine Tabellenführung mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg über die Färöer festigte, feierten die Nordiren einen 2:1 (2:0)-Sieg über Finnland und bleiben mit einem Zähler Rückstand Zweiter hinter Rumänien. Für den Tabellenführer erzielte Claudiu Keserü den entscheidenden Treffer (21. Minute). Damit feierte Rumänien im fünften Gruppenspiel den vierten Erfolg. Auf bisher ebenfalls vier Siege bringen es die Nordiren.

Kyle Lafferty schoss die Gastgeber per Doppelpack (33./38.) schon vor der Halbzeit mit 2:0 in Führung. Für die Finnen traf Berat Sadik kurz vor dem Ende (90.). Finnland hat mit vier Punkten auf dem Konto kaum noch Chancen auf eine EM-Teilnahme, ebenso wie die Färöer, die drei Zähler haben. Nicht viel besser sieht es bei Ungarn aus, die nach dem torlosen Unentschieden gegen Griechenland nur noch theoretische Chancen auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft haben - aktuell sind sie Dritter. Aussichtslos ist die Situation dagegen bei Griechenland, das abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz rangiert.

Alle Ergebnisse und die Tabellen der EM-Qualifikation finden hier.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links