1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Portrait des Architekten Álvaro Siza

Der Portugiese Álvaro Siza hat schon fast alles gewonnen, was ein Architekt an renommierten Preisen gewinnen kann. Jetzt kommt eine weitere Trophäe dazu: der Goldene Löwe auf der Architektur-Biennale Venedig für sein Lebenswerk

Video ansehen 04:26

Der 79-jährige Álvaro Siza gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Architekten in Europa. Mit seinen Bauten hat er vor allem das Stadtbild seiner Wahlheimat Porto geprägt. Er hat aber auch in den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland gewirkt. Einen Goldenen Löwen hat er schon im Schrank, er bekam ihn 2002. 1988 erhielt er den Mies van der Rohe-Award für ein Bankgebäude in Vila do Conde. Den Pritzkerpreis erhielt er 1992, den Praemium Imperiale 1998. Am 29. August erhält er nun noch den Goldenen Löwen der Architektur-Biennale von Venedig für sein Lebenswerk.