1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Porsche-Vorstand Wiedeking setzt auf den Cayenne

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking strebt im laufenden Geschäftsjahr Rekordzahlen an. Dank des Geländewagens Cayenne rechne er mit einem weiteren Wachstum bei Absatz und Umsatz, sagte Wiedeking am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz von Porsche in Stuttgart. «Auch rechnen wir mit einer weiterhin guten Ertragsituation». Wiedeking verwies darauf, dass vor allem die Konjunktur in den USA - dem Hauptmarkt der Stuttgarter - über Erwarten stark angezogen habe. Die vorausschauende Währungsabsicherungspolitik von Porsche werde zusätzlich zu einem guten Gewinn beitragen, sagte der Vorstandschef des Sportwagenbauers. In den ersten vier Monaten des Geschäftsjahres 2003/2004 konnte Porsche dank des Cayenne den Absatz um 49,6 Prozent auf 22016 Fahrzeuge steigern. Dabei machte der Cayenne drastische Einbrüche bei den Sportwagen wett.

  • Datum 03.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Oss
  • Datum 03.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Oss