1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Porsche verkauft ein Viertel weniger Autos

Die weltweite Wirtschaftskrise und die Absatzflaute am Automarkt hat den operativen Gewinn des Sportwagenbauers Porsche schrumpfen lassen. Der Vorsteuergewinn im Fahrzeuggeschäft sei im Neun-Monats-Zeitraum bis Ende April gegenüber dem Vorjahr gesunken, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Dazu hätten auch gestiegene Refinanzierungskosten beigetragen. Das Ergebnis aus Aktienoptionsgeschäften sei hingegen wegen des hohen Kursniveaus der VW-Stammaktien deutlich angestiegen. Insgesamt habe das Konzernergebnis vor Steuern damit über Vorjahr gelegen. Der Umsatz im Sportwagengeschäft habe im Neun-Monats-Zeitraum um 15 Prozent auf 4,6 Milliarden Euro nachgegeben. Der Absatz sei um 27,6 Prozent geschrumpft.