1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Porsche steigert Absatz in den USA

Der Sportwagenbauer Porsche hat seinen Absatz in den USA im Januar um mehr als ein Drittel gesteigert. Porsche verkaufte im vergangenen Monat in den USA 2400 Autos, 34 Prozent mehr als im Januar 2009, wie der Autobauer am Mittwoch mitteilte. Eine besonders starke Steigerung verbuchte Porsche bei dem Modell Cayenne: Von dem Geländewagen wurden 1047 Stück an US-Kunden ausgeliefert, 77 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Ebenfalls einen starken Zuwachs gab es beim Panamera, von dem 604 Fahrzeuge und damit 13 Prozent mehr als im Vorjahresmonat ausgeliefert wurden. Einen Absatzrückgang gab es beim Porsche 911 - insgesamt 436 Stück und damit 15 Prozent weniger wurden verkauft.