1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Porsche kommt bei VW-Einstieg voran

Der Autobauer Porsche hat bei seinem Volkswagen- Einstieg bereits mehr als die Hälfte der angestrebten Beteiligung von 20 Prozent erreicht. Das Unternehmen halte 10,26 Prozent der Stammaktien, teilte Porsche am späten Mittwochabend in Stuttgart mit. Der Kauf erfolgte über gezogene Optionen und von institutionellen Anlegern erworben, sagte ein Konzernsprecher am Donnerstag. Namen der Verkäufer nannte er nicht. Aus Bankenkreisen verlautete, dass Porsche für die jetzt gekauften VW-Aktien weniger als den VW-Schlusskurs vom Mittwoch zahlte, der bei 51,72 Euro lag. Porsche will insgesamt rund 20 Prozent der VW-Aktien kaufen.

  • Datum 29.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Ev5
  • Datum 29.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Ev5