1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Porsche erwartet Rückgang beim Absatz

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche hat im ersten Halbjahr weiter zugelegt, erwartet aber für das Gesamtjahr wegen der Konjunkturflaute einen Absatzrückgang. Wie das Unternehmen am Montagabend in Stuttgart mitteilte, konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres der Gewinn nach Steuern um 14,1 Prozent auf 102,0 Millionen Euro gesteigert werden. Porsche warnte zugleich vor den möglichen Folgen eines längerfristigen Irak-Krieges für das Unternehmen. Der Umsatz stieg nach diesen Angaben gegenüber dem Vergleichszeitraum des vergangenen Geschäftsjahres um 20 Prozent auf 2,21 Milliarden Euro. Im wichtigsten Auslandsmarkt, den USA, sei der Export im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,7 Prozent zurückgegangen. Der Konzerngewinn vor Steuern wuchs um 18,7 Prozent auf 185,7 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl habe um 4,6 Prozent auf über 10.000 Beschäftigte zugenommen.
  • Datum 03.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3JzW
  • Datum 03.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3JzW