1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Popsommer06: Die Disco ist draußen

Die beiden Mädels sind einmal quer durch Deutschland gebraust. Im Gepäck: Campingausrüstung, leichte Sommerkleider und genug zu Essen. Ihr Ziel: Eins der schönsten Sommerpopfestivals. Eine Fotoreportage ...

default

Katharina und Elisabeth sind bereit für die Party

Fotoreportage Melt Festival

Freitag 12:00 Uhr, Köln Mülheim.
Katharina und Elisabeth mit leichtem Reisegepäck und Proviant. Die Fahrt bis zum Melt!-Festival in Gräfenhainichen dauert knapp sechs Stunden. Die ersten Bands fangen um 17:45 Uhr an. Also los jetzt!



Fotoreportage Melt Festival, Autofahrt

Freitag 18:30, Autobahn irgendwo Richtung Dessau.
Eigentlich sollten die beiden ja jetzt da sein. Nun ja, eigentlich. Aber erstens ist Berufsverkehrsfreitag, zweitens ist die A4 bei Gummersbach komplett gesperrt und drittens haben die beiden keine Ahnung wie lange das alles noch dauern soll.

Fotoreportage Melt Festival, Schminken Katharina

Freitag 22:45, im Auto auf dem Festivalparkplatz.
Jetzt keine Zeit mehr verlieren - bei fünf Stunden Verspätung! Für ein akkurates Äußeres und ein korrekt geschminktes Gesicht muss aber Zeit sein.

Fotoreportage Melt Festival, Bei Nacht

Freitag 23:20, auf dem Gelände.
Kühl und dunkel wurde es ganz schnell. Das ehemalige Braunkohletagebaugebiet mit beleuchteten Kränen bietet eine ziemlich imposante Kulisse. Der richtige Rahmen für den Hauptact des Abends. Die meisten der gut 13.000 Besucher sind jetzt da.

Fotoreportage Melt Festival Pet Shop Boys

Freitag 23:47, dritte Reihe vor der Medusa Main Stage.
Die Pet Shop Boys bei ihrem einzigen deutschen Festivalauftritt in diesem Sommer. 20 Jahre Musikgeschichte, zahllose Charthits und eine opulente visuelle Umsetzung von einer eigens engagierten Operndesignerin.

Fotoreportage Melt Fesival, Katharina Freude

Samstag 00:12, selber Ort.
Katharina ist aus dem Häuschen. Die elende Autofahrt? Vergessen. Die verpassten Bands? Vergessen. Und Elisabeth? Keine Ahnung. Im Moment geht es sowieso nur um exakt eine Sache: Musik.



Fotoreportage Melt Festival, Ferropolis

Samstag 8:12, auf dem Campingplatz.
Irgendwann war der Abend vorbei. Keine Ahnung wann. Auf jeden Fall war es hell und immer noch laut. Irgendwie haben sich die beiden wiedergefunden. Jetzt herrscht kurz Ruhe. Und der Tag wird auf jeden Fall heiß werden.

Fotoreportage Melt Festival

Samstag 9:55, auf dem Weg zur Morgentoilette.
Guten Morgen die Damen. Gerade aufgewacht und nun ja. Leider ist die Toilettenanlage übergelaufen und die Duschen wurden abgestellt. Aber es gibt ja noch den See.

Hier geht's lang ...