1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Pop auf Deutsch‎

Lange haben deutsche Musiker lieber auf Englisch gesungen. Seit einigen Jahren gibt es jedoch eine neue Entwicklung: Deutsch kehrt zurück in die Welt des Pop. Heute sind viele deutsche Bands international bekannt.‎‎‎

Die Band Tokio Hotel

Tokio Hotel – international bekannt mit deutschen Texten

Immer mehr Popsongs werden auf Deutsch gesungen, obwohl dies nicht immer einfach ist: Sprachen mit vielen Vokalen lassen sich leichter singen. Das Deutsche aber hat viele Konsonanten. "Das ist doch eigentlich ganz charmant", sagt Johannes, der Sänger der Band Revolverheld. Deutsch hat Ecken und Kanten. Für ihn ist es eine Herausforderung, auf Deutsch zu singen.

Deutsch – die Sprache der Dichter und Denker, der Wissenschaft und jetzt auch der Musik? Dem Texter stehen knapp 500.000 deutsche Wörter zur Verfügung – schon ohne die Fachsprachen. Das Französische zum Beispiel bietet nur 300.000 Wörter. Und trotzdem ist das passiert, was vor zwanzig Jahren noch niemand für möglich gehalten hätte: Gut ein Viertel der Rock- und Popmusik in den Charts ist deutschsprachig. Das ist so viel wie noch nie. Mit Deutsch kann man Leute wieder zum Tanzen und Mitsingen animieren. Und noch viel wichtiger: Man kann Geld damit verdienen.

Das war nicht immer so leicht. Nach dem zweiten Weltkrieg sangen viele Bands lieber auf Englisch, weil sie ihre deutsche Muttersprache mit dem Nationalsozialismus in Verbindung brachten. Heute ist das anders. "Lindenberg, Nena oder Kraftwerk waren großartige Wegbereiter, die Deutsch wieder salonfähig gemacht haben", so Professor Udo Dahmen von der Mannheimer Popakademie. Auch Bands wie Juli, Clueso, Silbermond und Wir sind Helden singen Deutsch und wirken dadurch glaubwürdig.

Heute gibt es Deutsch auch in Genres, die früher in anderen Sprachen gesungen wurden. Roger Cicero zum Beispiel swingt und Annett Louisan singt Chansons. Auch international sieht es wieder sehr gut aus. Heute haben viel mehr Jugendliche Lust, Deutsch zu lernen. Sie wollen die Texte von Tokio Hotel verstehen und mitsingen können. Xavier Naidoo füllt Fußballstadien in Israel. Ein Deutscher mit deutscher Musik im heiligen Land: Das war vor Kurzem noch unmöglich.

Glossar

Konsonant, der – im Deutschen: alle Laute außer a, e, i, o, u, ä, ö, ü ↔ der Vokal

Vokal, der – im Deutschen: die Laute a, e, i, o, u, ä, ö, ü ↔ der Konsonant

charmant – sehr freundlich und höflich

Ecken und Kanten haben – nicht ganz einfach sein

Herausforderung, die – eine schwierige Aufgabe, die man gerne erfüllen möchte

Texter/in, der/die – hier: jemand, der Songtexte schreibt

jemandem steht etwas zur Verfügung – jemand kann etwas benutzen

etwas für möglich halten – glauben, dass etwas möglich ist

Charts, die (Plural) – eine wöchentliche Liste von Songs oder Alben, die am meisten verkauft wurden

jemanden zu etwas animieren – jemandem Lust auf etwas machen

Nationalsozialismus, der – die Diktatur unter Adolf Hitler (1933–1945)

etwas mit einer Sache in Verbindung bringen – bei etwas an eine andere Sache denken

Wegbereiter/in, der/die – jemand, der etwas zum ersten Mal tut

salonfähig – so, dass die Gesellschaft es gut findet oder akzeptiert

glaubwürdig – so, dass Menschen einer Person glauben und vertrauen können

Genre, das – die Richtung in einem bestimmten Bereich, z. B. Musik, Filme oder Kunst

swingen (aus dem Englischen) – hier: Swing-Musik machen

etwas füllen – etwas voll machen

heilige Land, das – Israel (religiöse Bezeichnung)


Fragen zum Text

1. Warum wollten viele Sänger nach dem Zweiten Weltkrieg nicht deutsch singen?

a) Weil nicht so viele Menschen Deutsch verstehen.

b) Weil für viele Menschen das Deutsche die Sprache der Nationalsozialisten war.

c) Weil Deutsch so viele Vokale hat.

2. Wie viele Lieder in den Charts sind zurzeit deutschsprachig?

a) etwas mehr als 25 Prozent

b) etwas weniger als 25 Prozent

c) 300.000 bis 500.000

3. Für den Sänger der Band Revolverheld ist die deutsche Sprache eine Herausforderung, weil …

a) sie mehr als 500.000 Wörter umfasst.

b) die Sprache nicht einfach zu singen ist.

c) es nur wenige andere Bands gibt, die deutsch singen.

4. In welchem dieser Sätze kann man das Wort "salonfähig" nicht einsetzen?

a) Jeans sind im Arbeitsalltag nicht immer ….

b) Deutsch zu singen ist in den letzten Jahren … geworden.

c) Das Wohnzimmer ist …, die Küche nicht.

5. In welchem Satz ist die Groß- und Kleinschreibung nicht korrekt?

a) Es ist nicht einfach, auf Deutsch zu singen.

b) Heute hören viele Leute deutsche Musik.

c) Die Deutschen Künstler singen immer öfter auch deutschsprachige Lieder.

Arbeitsauftrag

Suchen Sie die in diesem Text genannten Bands oder Sänger auf www.youtube.com. Hören Sie sich von jedem ein Lied an. Suchen Sie sich ein Lied aus und versuchen Sie, den Text so gut wie möglich zu verstehen. Oft sind die Texte der Songs auch im Internet zu finden, z.B. wenn Sie den Titel des Liedes und das Wort "Songtext" googeln. Finden Sie den entsprechenden Text und hören Sie das Lied, wobei Sie den Text mitlesen. Wählen Sie 3 bis 5 neue Vokabeln aus, die Sie lernen möchten.

Autor/in: Tim Wessling/Anne Gassen

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads