1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Pompöser Ladenhüter

Ein pompöser Schreibtisch des 1989 gestürzten rumänischen Staatschefs Nicolae Ceausescu hat sich als Ladenhüter entpuppt. Für den Schreibtisch und einige andere Büromöbel, die Ceausescu in einer rumänischen Fabrik bestellt hatte, aber nicht mehr abholen lassen konnte, habe es in den vergangenen 15 Jahren keine ernsthaften Interessenten gegeben, berichtete die rumänische Boulevardzeitung "Libertatea".

Die Firma hat die gedrechselten Möbel aus massivem Mahagoni- und Rosenholz zum Preis von 150.000 Euro angeboten. Sie waren für Ceausescus geplantes Arbeitszimmer im gigantischen Bukarester "Palast des Volkes" bestimmt, den der Diktator in den 1980er Jahren bauen ließ. Ceausescu hat seinen Schreibtisch nie gesehen, denn er wurde erst nach seiner Hinrichtung 1989 fertig gestellt.

  • Datum 31.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/63z3
  • Datum 31.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/63z3