1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Polnisches Heringstatar auf Schwarzbrot

Die polnische Küche ist recht bodenständig und handfest. Fleisch spielt eine große Rolle aber, je nach Region, auch Fisch, vor allem Hering. Ein ganz bekanntes Rezept ist Heringstatar auf Schwarzbrot.

Rezept für zwei Personen:

Zutaten:

2 Heringfilets

2 Scheiben Schwarzbrot oder Pumpernickel

2 Esslöffel saure Gurken (gewürfelt)

2 Esslöffel Mayonnaise

2 Esslöffel Zwiebeln (gewürfelt)

1 kleines Bund Schnittlauch

1 kleines Bund Dill

Zitrone

Zutaten für die Marinade:

100 ml Essig, 1 EL Zwiebeln, Nelken, roter Pfeffer, Salz und Zucker

Zubereitung:

Die Heringfilets 12 Stunden in der Marinade ziehen lassen. Den Fisch anschließend gleichmäßig würfeln und mit den sauren Gurken und den Zwiebeln in eine Schüssel geben. Dill und Schnittlauch klein schneiden und zu der Mischung geben. Die Mayonnaise hinzugeben und alles durchrühren bis die Zutaten sich gleichmäßig miteinander verbinden. Anschließend mit einem Spritzer Zitrone abschmecken. Mit einer Parfait-Form das Schwarzbrot in runde Scheiben schneiden. Mit einem Löffel das Heringstartar in die Formen füllen, die Formen vorsichtig entfernen und das Gericht mit frischem Schnittlauch anrichten.

Guten Appetit!

 

Audio und Video zum Thema