1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Polnische Hacker verschafften sich Kontrolle über 1 000 Computer in der ganzen Welt

Warschau, 16.2.2004, RZECZPOSPOLITA, poln.

Die Polizei in Lublin hat eine Gruppe von Hackern zerschlagen, die sich nicht nur in Polen sondern u. a. in Deutschland, Italien und den USA Zugang zu Computern verschafft hatten. (...) Diesen Hackern ist es gelungen, die Kontrolle über fast 1 000 Computer in verschiedenen Ländern der Welt zu übernehmen. Sie konnten alle Transaktionen im Internet beobachten und sich den Zugang zu den Passwörtern und Pincodes von Firmen und Privatpersonen verschaffen. Sie verbreiteten Computerviren und beschädigten Internetseiten.

"Wenn sie noch länger ihr Unwesen hätten treiben können, wären sie imstande gewesen, einen unvorstellbaren Schaden anzurichten", sagt Kommissar Janusz Wojtowicz, Pressesprecher der Woiwodschaftskommandantur der Polizei in Lublin. (...)

Sechs von diesen Hackern stammen aus Lublin, einer aus Warschau und ein weiterer aus Walbrzych (Waldenburg). (...)

Die Polizei überprüft noch, welche Institutionen durch die Aktivitäten der Hacker zu Schaden kamen. Bisher wurde nicht bestätigt, dass es dieser Gruppe gelungen war, sich in die Netzsysteme der Internetbanken einzuschalten. Die Polizisten behaupten jedoch, dass diese Hacker die Möglichkeit hatten, alle Aktivitäten der Internetbenutzer zu beobachten, deren Computer von ihnen kontrolliert wurden. (...)

Die Mitglieder dieser Hackergang sind Schüler und Studenten, die aus wohlhabenden Familien stammen und über modernste Computerausrüstung verfügen.(...) (sta)

  • Datum 16.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4gNg
  • Datum 16.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4gNg