1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Forum

Politik direkt Forum vom 28.02.2013

11.2007 DW-TV Politik direkt Forum Archiv deu

Die Sendung:

Italien-Wahl, Frankreichs Tief und Zypern vor der Pleite - Kehrt die Euro-Krise zurück?; Die Milliardengrube - Großprojekt Stuttgart 21; Cyber-Attacken - Terrorgefahr durchs Internet ; Nazis organisieren sich - die Bewegung "Neue Ordnung"

Reaktionen unserer Zuschauer:

René Junghans, Brasilien

„Kehrt die Euro-Krise zurück?: Die Krise kehrt nicht zurück, sie war ja nie verschwunden. Die Krise wird sich allerdings vertiefen, denn so wie die Italiener gewählt haben, kann man sehr wohl sagen, das Trio (Griechenland, Spanien und Italien) ist komplett, um Europa einen großen Schritt weiter in den Abgrund zu treiben. Ich dachte bisher, die Italiener seien klüger und würden entsprechend klug wählen. Na ja, errare humanum est - oder Irren ist menschlich. Zypern, als kleiner Inselstaat, wird da in der neuen Krise kaum eine Rolle spielen.
Stuttgart 21: Das ist einer jener Schwabenstreiche, über die man lacht, bis einem die Tränen kommen, wäre es nur nicht so bitterernst mit diesem Größenwahn. Das Geld hätte man wirklich besser ausgeben können.
Cyber-Attacken: Internet ist ein großes Problem, es bringt leider eher mehr Negatives als Positives. Wie schön war doch unser Leben, als es noch Schreibmaschinen und Telex gab.
Nazis-Bewegung "Neue Ordnung": Werden die Menschen denn nie gescheit und wird die Politik nie lernen, solche Gruppen zu unterbinden? Da schaudert es einem, wenn man so etwas sieht.“

Hannelore Krause, Deutschland

„Cyber-Attacken: Vor etlichen Jahren geisterte schon einmal das Wort Cyber- War durch die Presse - gefährlicher als ein Atomkrieg - so hieß es. Aber, was kann man im Vorfeld dagegen tun? Weshalb konnte man sich weltweit so abhängig von dieser Technik machen? Wenn heute nur in einer Bank das System ausfällt, kommt der Geldverkehr zum Erliegen. EU-Hilfsmaßnahmen: Die EU sollte sich sehr gut überlegen, ob sie Zypern mit Milliarden-Krediten aus der Pleite befreit. Denn Zypern ist das Eldorado von Russen, die dort Schwarzgeldkonten besitzen und "von diesen Hilfsmassnahmen profitieren würden."

Erwin Scholz, Costa Rica

Euro-Krise

Seit Länder zuhauf in die EU eintraten,
lässt Zukunft sich leider nicht mal mehr erraten.

Cyber-Attacken

Drohte das Internet der Jetzt-Welt mit dem Tode,
schätzte einer vermehrt auch wieder Opas Mode.

Neo-Nazis

Ob Uralt-Nazi oder junger "Schnürer",
hört keiner zu, wird eingesargt der Führer.

Großprojekte

Ob Durchgangsbahnhof, Flugplatz, Elbphilharmonie,
bescheiden sind Verwaltende anscheinend nie.

Die Redaktion von ‚Politik direkt’ behält sich das Recht vor, Zuschriften zu kürzen.