1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Forum

Politik direkt Forum vom 24.01.2013

11.2007 DW-TV Politik direkt Forum Archiv deu

Die Sendung:


Schwarz-Gelb - als Modell für die Bundestagswahl gescheitert? / Frauen als Opfer - die Debatten um Vergewaltigung in Deutschland / Zögerlich, aber mit dabei - Deutschland und der Mali-Krieg / Kämpferin gegen das Vergessen - Inge Deutschkron

Reaktionen unserer Zuschauer:

René Junghans, Brasilien

"Frauen als Opfer: Das Problem besteht leider weltweit. Auch wenn ich für drakonische Strafen für Vergewaltiger bin, auch chemische Kastrierung bei Wiederholungstätern, muss man doch gerechterweise von Fall zu Fall sehr vorsichtig handeln und die Umstände der Tat genau überprüfen, denn einige Opfer sind selber schuld. Durch ihre Freizügigkeit verleiten sie manchmal solche Triebtäter, die Situation fehl einzuschätzen und zu dreist zu werden. Mein Vorschlag, die Frauen sollten ihre moralische Freizügigkeit etwas einschränken und zurückfinden zu christlichen Grundsätzen.
Deutschland und der Mali-Krieg: Ich finde es eine unglaubliche Dummheit der Politiker, sich in diesen absolut sinnlosen Krieg einzumischen. Wenn die Franzosen verrückt genug sind, irgendwo in der Wüste Afrikas einen Krieg anzuzetteln, wo wieder einmal die unschuldige, ohnehin schon bettelarme Bevölkerung darunter zu leiden hat, dann sollte doch zumindest die deutsche Politik Vernunft walten lassen und sich da raus halten. Europa hat doch wirklich genug Probleme mit einer lang anhaltenden Wirtschaftskrise, da sollte man nicht Milliarden Euro mit einem Krieg vergeuden. Dieses Geld hätte man wirklich besser eingesetzt, der Bevölkerung in Mali Schulen und Krankenhäuser zu bauen. Gewehre statt Essen, das kann wohl selbst Freud nicht erklären!
Kämpferin gegen das Vergessen: Diese Frau sollte lieber für das Vergessen kämpfen und nicht dagegen, damit das Volk endlich zur Ruhe kommt."

Erwin Scholz, Costa Rica

Bundestagswahl

Schwarz-Gelb im Bunde reduzieren,
bloß um Grün-Rot auszuprobieren?
Das Ringelreihen macht wenig Sinn.
Es interessiert der Mehrgewinn,
nicht dieser übliche "Neubeginn".

Vergewaltigung

Wer solches getan nach Buch Mose,
blieb nicht mehr lang Chef seiner Hose.
Was ihm zustieß in jenen Tagen,
wurd nach der Tat einfach erschlagen.

Mali etc.

Faktisch, taktisch, religiös,
egal, der Mensch, "der eh nur bös",
wird verfolgt von Regierungen
und extremen Gruppierungen.
Rührt Widerstand sich dann zu spät,
genießt der Narr Priorität.

Inge Deutschkron

Weil nicht vernichtet,
sie jetzt berichtet.
Sie, die sie hören,
ziehen sie Lehren?

Die Redaktion von ‚Politik direkt’ behält sich das Recht vor, Zuschriften zu kürzen.