1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Forum

Politik direkt Forum vom 08.08.2013

11.2007 DW-TV Politik direkt Forum Archiv deu

Die Sendung:

Doping auch in der BRD / Hilfe für syrische Flüchtlinge im Nordirak / Morddrohungen gegen deutsch-ägyptischen Publizisten / Traumziel Bundestag: Alexander Radwan (CSU)

Reaktionen unserer Zuschauer:

René Junghans, Brasilien

"Doping: Warum sollte das in der BRD anders sein, als im Rest der Welt. Die Athleten wissen, dass sie beim Doping ertappt werden können, aber der Wunsch nach Spitzenleistungen ist eben oft stärker, als gesunder Menschenverstand. Kein Grund zur Aufregung, denn der perfekte Mensch wurde bisher nicht erfunden.
Syrische Flüchtlinge im Nordirak: Von Syrien in den Irak zu fliehen, ist wohl ähnlich, als wenn man sechs gegen ein halbes Dutzend tauscht, es bleibt alles beim alten. Die einzige Lösung ist, dass die USA nun endlich militärische Schritte unternehmen, um das Mörderregime in Syrien zu beseitigen. Viel zu viele unschuldige Opfer hat es bisher gegeben. Wo ist die amerikanische Bereitschaft, um Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen, abgeblieben?"

Herbert Fuchs, Finnland


"Immer wenn ich das Wort Doping lese, begreife ich mehr als deutlich, dass in jedem Leistungssport heutzutage meist Münchhausentypen unterwegs sind und mit allen Mittel der Kunst & Chemie um alle sieben Ecken herum den 1.Platz zu erreichen, egal wie auch immer, Hauptsache niemals auf dem 2.Platz stehen zu müssen. Das gilt wohl auch für Deutschland. Den sauberen, ehrlichen Sportler kann ich mir beim besten Willen kaum vorstellen, weil der wohl erst noch geboren werden muss. Man kann die Worte eines lebenserfahrenen Philosophen zur heutigen Lage des Spitzensportes anführen: "Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst". Dem stimme ich auch 100% zu. "

Erwin Scholz, Costa Rica

Doping

Hüpft höher und läuft schneller
mit Pillen auf dem Teller.
Egal ob westlich, östlich,
siegen ist einfach köstlich.
Anabolikaverbeult,
manch Gewinner gar noch heult.

Flüchtlinge

Flüchtlinge rund um die Welt.
Der Statistiker, er zählt.

Morddrohungen

Die Feigheit vor dem Wort
bestätigt sich mit Mord.

3. Bundestag-Kandidat

Abgehakt EU und Bayern,
möcht er in Berlin jetzt feiern.

Die Redaktion von ‚Politik direkt’ behält sich das Recht vor, Zuschriften zu kürzen.