1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Forum

Politik direkt Forum vom 07. 07. 2011

default

Die Sendung:

Trotz geplanter Steuersenkungen - die Koalitionsregierung findet nicht zueinander. Eigentlich beste Zeiten für die Opposition. Doch trotz aller Fehler der Regierungsparteien, können die Sozialdemokraten nicht profitieren. Missbrauchsopfer klagen an: Die katholische Kirche - zögerlich bei Entschädigungen. Demokratiepraktikum - 25 Jahre Parlamentsstipendium IPS.

Reaktionen unserer Zuschauer:

René Junghans, Brasilien

Missbrauchsopfer klagen an: „Ich verstehe nicht, warum die Kirche diese für sie sicherlich höchst peinlichen Fälle nicht rasch und vor allem durch angemessene Entschädigungen erledigt, um zu versuchen, den Schein zu wahren. Es sieht so aus, als wenn die Pfaffen diese Vergewaltigungen als Kavaliersdelikt ansehen. Ich jedenfalls habe meinen Söhnen von klein an immer wieder nahegelegt, sich von der Kirche fern zu halten, man kann ja nie wissen...“

Gerhard Seeger, Philippinen

„Hohe Staatsverschuldung, Steuern senken, weiter Schuldenabbau betreiben! Es steht schon fest, dass weitere Kredite aufgenommen werden, sprich: mehr Schulden. Eine Formel, die selbst einem Super-Adam Riese Schwierigkeiten machen würde, zu einem Ergebnis zu kommen. Doch die FDP hat damit keine Schwierigkeiten. Sie strahlt über alle (…) Backen, die Kanzlerin ist gekippt und gibt ihnen Wahlkampfhilfe. Das ist wohl auch der tiefere Sinn des Ganzen. Rösler versuchte in einer Debatte, es so darzustellen, dass man so die Bürger selbst entscheiden lässt, wie sie ihr Geld ausgeben wollen. Es ist scheinbar bei der FDP nicht angekommen, dass eine Mehrheit für Schuldenabbau ist, näher liegend: es wird gewollt übersehen. Die Finanzgewerkschaft sagt: Reklamegag, Kosmetik und dass, wenn schon Senkung, es z.B. bei der Lohnsteuer sinnvoller wäre.“

Erwin Scholz, Costa Rica

Regierung

Sozialisten, gleich den "Christen",

über Jahrzehnte eines missten,

sich phantasierend aufzuführen,

macht unbezahlbar Staats-Allüren.

Monströs wuchs aus sich dieser Fehler,

trotz Widerstand der "FDPler".

Und ob er gelb jetzt, grün, rot, schwärzlich,

die Folg' fürs Volk ist einfach schmerzlich.

Missbrauch

Kirchen, die mit "Gott im Bunde",

gehen langsam vor die Hunde,

wenn der Teufel just bei ihnen

Leute findet ihm zu dienen.

Praktikum

In Demokratie ein Praktikum,

auf dass der Bürger nicht mehr nur stumm

erdulden muss Regierungs-Possen?

Dann schwimmt halt los, trainiert die Flossen.

Die Redaktion von ‚Politik direkt’ behält sich das Recht vor, Zuschriften zu kürzen.