1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Polens Irak-Mission

– USA geben für Stationierung polnischer Soldaten jährlich 80 Millionen Dollar aus

Warschau, 12.5.2003, ZYCIE WARSZAWY, poln.

Die Amerikaner werden den Polen sowohl beim Transport von Soldaten als auch bei der Ausrüstung helfen. Sie werden auch für die Kosten des Aufenthaltes des polnischen Kontingents im Irak aufkommen. Dafür werden sie im Jahr etwa 80 Millionen Dollar ausgeben müssen. Das polnische Verteidigungsministerium wird zu dieser Summe jährlich etwa zehn Millionen Dollar zuzahlen.

Noch in dieser Woche wird in Warschau eine Militär-Delegation aus Washington erwartet, die alle Details mit den polnischen Vertretern besprechen wird. Die Zeit drängt, da die polnischen Soldaten schon im Juli d. J. in den Irak entsandt werden sollen. (...)

Die ersten Vereinbarungen bezüglich der Teilnahme polnischer Soldaten an der Mission im Irak wurden während des Besuchs des polnischen Vizeverteidigungsministers, Janusz Zemke, in Washington getroffen. (...)

Polen wird die Ausgaben für die Besoldung und für die Versicherung der Soldaten sowie für die Uniformen und Impfungen übernehmen. Nach Informationen von Zycie Warszawy wird dies weitere etwa 40 Millionen Zloty, d. h. etwa zehn Millionen US-Dollar kosten.

Die polnische Beteiligung an dieser Mission wird außerdem noch Änderungen bei dem längst verabschiedeten Haushaltsplan des Verteidigungsministeriums erfordern. Dies wird sehr wahrscheinlich Kürzungen bei den Ausgaben des Verteidigungsministeriums für Ausrüstung bedeuten.

Janusz Zemke ist jedoch davon überzeugt, dass die Mission der polnischen Armee im Irak die Modernisierung des Heeres beschleunigen und die Kenntnisse der Soldaten erweitern wird. Es werden voraussichtlich zwischen 1 500 und 2 000 Soldaten in den Irak entsandt. (...) Der "polnischen" Division im Irak sollen insgesamt 7 000 Soldaten angehören. Das größte Problem ist nach der Absage Deutschlands und Dänemarks mit der Zusammenstellung des Kontingents unter polnischem Kommando verbunden. Das Verteidigungsministerium rechnet aber mit der Teilnahme spanischer und ukrainischer Soldaten. Die Polen werden sich sehr wahrscheinlich auch an die NATO mit der Bitte um Unterstützung wenden. (...) (Sta)

  • Datum 12.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3cse
  • Datum 12.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3cse