1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Polen: vertauschte Leichname

Nach dem Absturz der polnischen Regierungsmaschine in Russland vor zwei Jahren hat es offenbar Versäumnisse bei der Untersuchung gegeben. Absturzopfer wurden bei der Bergung vertauscht und in falschen Gräbern bestattet.

Video ansehen 06:00

Neben dem damaligen polnischen Präsidenten Kaczynski waren 95 Menschen ums Leben gekommen. Bisher konnte die Verwechslung von drei Leichnamen belegt werden, darunter eine bekannte Gewerkschafterin. Mindestens sieben Opfer werden derzeit exhumiert und untersucht.