1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Polen führt Euro frühestens 2014 ein

Polen wird den Euro voraussichtlich frühestens 2014 einführen. In etwa zwei Jahren wolle das Land in die Vorbereitungsphase eintreten, sagte Vize-Zentralbankchef Witold Kozinski. Nach zwei weiteren Jahren könnte das Land dann dem Euroraum beitreten. Vor der Wirtschaftskrise hatte die polnische Regierung bereits 2012 den Euro einführen wollen. "Polen sollte der Eurozone als gut organisiertes und effizientes Land beitreten", sagte Kozinski. Anfang des Jahres hatte Ministerpräsident Donald Tusk bereits angekündigt, dass die geplante Übernahme der Einheitswährung 2012 wohl nicht mehr zu schaffen sei. Als sich die Regierung auf den ursprünglichen Zeitplan festgelegt habe, sei die globale Finanzkrise noch nicht absehbar gewesen.