Podcast Wissenschaft | Podcast Wissenschaft | DW | 03.02.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Podcast Wissenschaft

Eine Raupe frisst Kakaoplantagen kahl +++ Tourismus in der Antarktis +++ Kalifornien und die Dürre

Audio anhören 24:59
Jetzt live
24:59 Min.

Wissenschaft vom 03.02.2017

In Köln ist gerade die Internationale Süßwaren-Messe zu Ende gegangen. Dabei fällt den meisten von uns doch erst einmal Schokolade ein. Die wird natürlich aus Kakaobohnen gemacht, die es wiederum beispielsweise an der Elfenbeinküste gibt. Noch, denn eine Raupenart macht sich in dem westafrikanischen Staat über die Kakaopflanzen her und zerstört einen Großteil der Ernte. Wissenschaftler machen den Klimawandel für das Desaster verantwortlich. Die Regierung hat versucht, der Lage mit Pestiziden Herr zu werden. Jetzt fürchten die Bewohner in den betroffenen Gebieten nicht nur um die Kakaoernte, sondern auch um ihre Gesundheit. Dunja Sadaqi berichtet.

Der weiße Kontinent

Auch die Antarktis ist stark vom Klimawandel betroffen. Und der Weiße Kontinent ist schon längst nicht mehr nur das Ziel kühner Forscher und Entdecker. Es zieht immer mehr Touristen ins Ewige Eis. Sie kommen mit riesigen Expeditionsschiffen. Viele Veranstalter bieten diese Erkundungsreisen mittlerweile an. Aber, haben die vielen Menschen und die Schiffe nicht auch einen negativen Einfluss auf diesen entlegenen Teil der Welt? Michael Marek ist dieser Frage nachgegangen, hat sich zwischen Pinguinen getummelt und mit Forschern über das Für und Wider des Tourismus in der Antarktis gesprochen.

Regenfälle füllen die Stauseen

"Dürre in Kalifornien" – "der Golden State trocknet aus" – "Die trockenste Zeit seit Columbus Amerika erreicht hat". Das sind nur einige der Schlagzeilen, die es in den letzten Monaten und Jahren zur Situation in Kalifornien gegeben hat, nämlich, die große Trockenheit im Sonnenstaat. Mittlerweile aber haben die ersehnten Regenfälle die Stauseen wieder gefüllt. Wir sprechen mit unserem Wissenschaftsredakteur Fabian Schmidt über Trocken und Regenphasen am Pazifik.

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

 

 

WWW-Links

Audio und Video zum Thema