1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Podcast Wissenschaft

Motto: "So geht leise" - Tag gegen Lärm +++ Lärm - Auswirkungen auf unsere Gesundheit +++ Vespa - 70 Jahre und kein bisschen leise

Audio anhören 20:59

Wissenschaft vom 29.04.2016

Ein ruhiges Plätzchen in der Stadt zu finden, ist oft gar nicht so einfach: Baulärm, Straßenlärm, Flugzeuge. Im schönen Rheintal ist das sicher anders - sollte man meinen, aber weit gefehlt. Das Obere Mittelrheintal ist zwar seit Juni 2002 UNESCO-Weltkulturerbe. Aber mittendurch verlaufen mehrere Bahntrassen: Rund 600 Züge brettern jeden Tag durch das enge Tal zwischen Bonn und Bingen - und das mit einem Höllenlärm. Von der einstigen Idylle im romantischen Rheintal ist nicht viel geblieben, hat Katharina Redanz erfahren.

Hörschäden

Dass Lärm krank machen kann, ist bekannt. Herz-Kreislauf-Beschwerden sind nur ein Beispiel. Gudrun Heise im Gespräch mit Michael Deeg, Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in Freiburg.


Italienisches Kultobjekt

Der Klang einer Vespa ist für viele Musik in den Ohren. Sie gehört zu Italien wie Spaghetti und Pizza. In diesem Monat wird sie 70 Jahre alt: Am 23. April 1946 meldeten die Italiener das Patent für den flotten Roller an. Seitdem ist er von den italienischen Straßen und aus den Gassen nicht mehr wegzudenken. Die Vespa war lange Zeit Symbol für Freiheit und mediterranes Lebensgefühl - bei einigen ist sie das sicher auch heute noch. Tillmann Kleinjung zur Geschichte des italienischen Kultobjekts.

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

WWW-Links

Audio und Video zum Thema