Podcast Wissenschaft | Podcast Wissenschaft | DW | 04.03.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Podcast Wissenschaft

Locky, ein aggressiver Trojaner +++ Veränderungen in Afrika +++ Melodien im Computer

Audio anhören 20:59

Wissenschaft vom 04.03.2016

Seit Mitte Februar macht sich ein aggressiver Trojaner im Computer breit. Sein Name ist Locky. Auf unsere Computer kommt er per Mail. Zum Beispiel als Anhang - getarnt als Rechnung. Gudrun Heise erfährt im Studiogespräch mit Fabian Schmidt, was Locky anrichten kann.

Privates College in Accra

Was ist nötig, um große Forschungsprojekte nach Afrika zu holen? Die Antwort lautet: eine große Portion Engagement und Hingabe. Und natürlich auch entsprechende Forschungseinrichtungen, Universitäten, Schulen und Lehrer, die die Wissenschaft vermitteln. Und eigentlich ist für all das auch viel Geld nötig. Aber: Es müssen nicht immer große Projekte sein, um die Wissenschaft in Afrika zu fördern. Brigitte Osterath hat jemanden getroffen, dem die Entwicklung Afrikas sehr am Herzen liegt. Er hat es anders geschafft.

Die Welt der Computer

Ein Computer könnte einer Musik mit entsprechender Software verschiedene Muster und Strukturen zuordnen. Sie in einzelne Komponenten aufspalten und sie nach bestimmten Regeln analysieren. Musik quasi lesen und interpretieren - zum Beispiel komplizierte Kompositionen von Mozart, Beethoven oder Bach. Für spezielle Analyseprogramme ist das kein Problem. Was passiert, wenn Informatik auf Musik trifft? Eine Reportage von Florian Falzeder.

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

WWW-Links

Audio und Video zum Thema