1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Podcast Wissenschaft: Lebenselixier Wasser

Schwerpunkt: Wasser +++ Was macht ein Wasser-Sommelier? +++ Mit einem heißen Bad Kalorien verbrennen +++ Was passiert beim Tauchen +++ Das Rätsel des Flusses Ganges

Audio anhören 21:59

Podcast: Wissenschaft: Lebenselixier Wasser

Martin Riese ist der einzige Wasser-Sommelier der USA. Der Norddeutsche hat für ein Restaurant in der Walt Disney Concert Hall in Los Angeles eine Wasserkarte entwickelt. Damit lässt sich das passende stille oder sprudelnde Wasser zur Mahlzeit finden. Denn Wasser ist nicht gleich Wasser. Martin Riese kennt sich mit den mineralogischen und sensorischen Besonderheiten der verschiedenen Mineral- und Heilwässer aus. Nicole Markwald war bei einer "Wasserverkostung".

Abschalten vom Alltagsstress

Sich abends oder am Wochenende ein heißes Bad einlaufen lassen, in die Wanne sinken und Abschalten vom Alltagsstress. Für viele ist das Entspannung pur. Und offenbar ist ein heißes Bad auch gut für die Gesundheit. Ein britischer Forscher hat jetzt herausgefunden, dass man in der Badewanne liegend sogar Kalorien verbrennt und seinen Blutzuckerspiegel senkt. Das klingt für unsere Korrespondentin Stephanie Pieper geradezu nach einem Glücksrezept.

Heiliger Fluss in Indien

Der Ganges ist bekanntermaßen kein sauberer Fluss. Vor allem nicht in Varanasi. Die Stadt liegt im Bundesstaat Uttar Pradesh und ist Indiens heiligste Stadt für Hindus. Jeder gläubige Hindu versucht, nach Varanasi zu kommen, um dort zu sterben. Denn dem Glauben nach können sich die Menschen so aus dem ewigen Kreislauf der Wiedergeburten befreien und Unsterblichkeit erlangen. Ein rituelles Bad in dem riesigen Fluss ist für jeden gläubigen Hindu Pflicht. Jeden Tag kommen zehntausende Pilger an den Ganges. Entsprechend verseucht ist das Wasser, wie Jürgen Webermann berichtet.

 

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

 

WWW-Links

Audio und Video zum Thema