1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Podcast Wissenschaft - die aktuelle Folge

+++ Streit um Delfinarien - Tierschützer würden sie gerne verbieten +++ Zombiedroge Crystal Meth +++ Indiens umstrittene Mars-Mission +++

Streit um Delfinarien

Darf man Delfine in Delfinarien halten, darf man darüber lachen und sich freuen, wenn sie ihre Kunststücke zeigen, hoch in die Luft springen und Fische fangen oder durch Reifen springen? Dürfen Menschen in solchen Delfinarien mit Delfinen schwimmen und dabei ihren Spaß haben? Darüber streiten sich zurzeit Wissenschaftler, Delfinarien-Betreiber und Tierschützer. In dieser Woche hat es sogar eine Anhörung am Landtag in Düsseldorf gegeben. Unsere Reporterin Brigitte Osterath hat das Thema ausführlich recherchiert.

Zombiedroge Crystal Meth

Crystal Meth ist eine Droge, die gerade den Markt erobert. Sie ist billig und kann sehr leicht hergestellt werden - sogar in der eigenen Küche mit ein paar Zutaten. Das wirklich Gefährliche ist: Sie hat anfangs eine fatal positive Wirkung. Sie steigert die Konzentrationsfähigkeit, macht leistungsfähig, nimmt die Angst und macht selbstbewusst. Aber wehe die Wirkung lässt nach. Crystal Meth macht in Nullkommanichts abhängig, schmerz- und emotionslos. Gudrun Heise berichtet für DW-Wissenschaft.

Indiens umstrittene Mars-Mission

Indien will zum Mars. Anfang November hat das Land eine Sonde gestartet, die jetzt auf dem Weg zum Roten Planeten ist. Sollte alles gut gehen, wäre Indien das erste asiatische Land, dem ein solches Manöver gelingt. Aber obwohl die Mission mit rund 54 Millionen Euro vergleichsweise günstig ist, gibt es Kritik. Das Geld solle lieber gegen Armut und Hunger in Indien eingesetzt werden. Sandra Petersmann berichtet.

Audio und Video zum Thema