1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Medizin & Gesundheit

Podcast Medizin & Gesundheit

Die Rolle der Betazellen bei Diabetes+++Diabetisches Fußsyndrom+++Vermeidbare Operationen am Rücken

Audio anhören 25:59

Medizin und Gesundheit vom 19.05.2017

Fakten zu Diabetes

Diabetes – die Zuckerkrankheit – die kennt doch jeder - beziehungsweise glaubt zu wissen, was es damit auf sich hat.  Aber weit gefehlt. Noch immer gibt es in der Bevölkerung viel Halbwissen zu dieser Krankheit, Missverständnisse und Mythen. Was stimmt denn nun  und was nicht – Wir haben einige Fakten zu Diabetes zusammengestellt. Julia Vergin und Nikolaus Martin stellen sie vor.  

Die Rolle der Betazellen bei Diabetes

Wenn Diabetiker regelmäßig Insulin spritzen müssen, schränkt das ihr Leben erheblich ein.  Und so wird intensiv an Therapiemöglichkeiten gearbeitetn gesucht, um  Betroffenen das Leben leichter zu machen. Wissenschaftler suchen beispielsweise nach Wirkstoffen, die den Angriff des Immunsystems auf die Betazellen verhindern. Ein vielversprechender Ansatz wie Marian Grosser berichtet.

Diabetisches Fußsyndrom

Allein in Deutschland leiden rund 6 Millionen Menschen Diabetes.  Die Krankheit ist chronisch aber lässt sich meist ganz gut behandeln. Kompliziert kann es allerdings werden, wenn das sogenannte diabetische Fußsyndrom hinzukommt. Die Füße sin schlecht  durchblutet und  Wunden heilen nicht richtig. Im schlimmsten Fall müssen der Fuß oder sogar das Bein amputiert werden. In Deutschland passiert das viel zu oft – so die Deutsche  Diabetes Gesellschaft.  Es gibt schonender Verfahren. Mehr dazu von Yvonne Maier.

Vermeidbare Operationen am Rücken

Dr. Martin Marianowicz ist einer der führenden Wirbelsäulenspezialisten in Europa und davon überzeugt, dass Operationen meist nicht der richtige Weg sind. Gudrun Heise hat mit Martin Marianowicz über das Kreuz mit dem Kreuz gesprochen und ihn zunächst gefragt, was er Patienten rät, die mit der festen Überzeugung zu ihm kommen, dass sie operiert werden müssen.

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

WWW-Links

Audio und Video zum Thema