1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Medizin & Gesundheit

Podcast Medizin & Gesundheit

Eisprung-App +++ Spina Bifida - Operation im Mutterleib +++ Sommercamp für Behinderte im Libanon

Audio anhören 18:59

Medizin & Gesundheit vom 13.01.2017

Will eine Frau schwanger werden, gibt es zahlreiche Methoden, um den besten Zeitpunkt des Eisprungs herauszufinden. Zu Beispiel mit dem sogenannten AVA-Armband. Es muss nachts getragen werden. Am nächsten Morgen werden die gesammelten Daten dann mit einer App abgeglichen. Grünes Licht bedeutet: Die folgenden sechs Tage sind ideal, dann findet mit hohen Wahrscheinlichkeit der Eisprung statt. Die App wurde vor kurzem auf der Elektronik-Messe CES in Las Vegas vorgestellt und kommt aus der Schweiz. Andreas Horchler stellt sie vor.

 

Jede werdende Mutter hat nur einen Wunsch: dass das Kind kerngesund auf die Welt kommt. Doch leider ist das nicht immer der Fall. Beispielsweise kommt eins von 1000 Kindern mit einem so genannten offenen Rücken zur Welt. In Heidelberg gibt es jetzt die Möglichkeit, das Ungeborene schon im Mutterleib zu operieren. Josephin Mosch berichtet.

 

Mittlerweile engagieren sich über 350 Jugendliche und junge Erwachsene für Behinderte im Libanon. Die jungen Leute haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Situation dieser Menschen zu verbessern. Behinderte gelten vielerorts in diesem Land noch als Schande. Franziskus von Heereman startete das "Libanonprojekt" als frischgebackener Abiturient 1997. Er war damals entsetzt von den Bedingungen, unter denen Behinderte in dem Land leben. Er startete ein Sommercamp, mit Unterstützung des Deutschen Malteserordens. Freiwillige betreuen die Behinderten und machen Urlaub mit ihnen in den Bergen. Ana Osius war dort.

 

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

WWW-Links

Audio und Video zum Thema