1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Medizin & Gesundheit

Podcast: Medizin & Gesundheit

Mangelernährung bei Kindern in Indien +++ Mit Yoga gegen Schmerzen +++ Was ist Schmerz und was passiert in unserem Körper +++ MRSA - Multiresistente Keime +++ Tasmanischer Teufel - Waffe gegen multiresistente Keime

Audio anhören 25:01

Medizin & Gesundheit vom 04.11.2016

Indien ist das zweitgrößte Land der Welt. Und ein Land mit großen Problemen: Zwei Drittel der Menschen dort leben in Armut. Vor allem Frauen und Kinder leiden in Indien unter Mangelernährung. Rund 1,4 Millionen Kinder sterben jedes Jahr. Häufigste Todesursachen sind Malaria, Durchfall-Erkrankungen oder Lungenentzündungen. Aber auch Mangelernährung, denn oft können sich die Eltern nicht einmal Grundnahrungsmittel leisten. Jürgen Webermann hat eine solche Familie besucht.

Yoga in Indien

Yoga, das heißt Geist und Körper in Einklang bringen. In Indien gehört Yoga gewissermaßen zum Leben. Yoga soll auch die Beweglichkeit fördern und zu einer besseren Vitalität verhelfen. Es ist eine von sechs klassischen Schulen in der indischen Philosophie. Denn es geht auch um innere Balance und Ausgeglichenheit und um den Umgang mit Schmerzen. Auch Atemübungen sind ein wichtiger Bestandteil von Yoga. Man kann sie fast überall  machen, auch morgens in einem Park in Neu Delhi. Sandra Petersmann hat mitgemacht.

Warnsignale für unseren Körper

"Durchhalten", das ist nicht immer ganz so einfach für Menschen die unter chronischen Schmerzen leiden. Schmerzen sind sehr individuell. Was für den einen Höllenqualen sind, empfindet ein anderer Patient vielleicht als gar nicht so schlimm. Wie entsteht Schmerz und was passiert dabei in unserem Körper? DW-Moderatorin Gudrun Heise hat darüber mit Gerhard Müller-Schwefe vom Schmerz- und Palliativzentrum Göppingen gesprochen.

Wunderwaffe Antibiotikum

Antibiotika-Resistenzen breiten sich weltweit aus. Denn die Bakterien haben sich an die einstige Wunderwaffe Antibiotikum gewöhnt. Im Grunde kann jede Art von Bakterium gegen eines oder mehrere Antibiotika resistent werden. Und genau das ist eine große Gefahr für Patienten, vor allem für Menschen mit schwachem Immunsystem. Birgit Magiera berichtet.

Fleischfressendes Säugetier

Den tasmanischen Teufel gibt es wirklich. Er ist etwa so groß wie ein kleiner Hund, hat einen ausgeprägten Kopf und sehr scharfe Zähne. Sein Biss ist berüchtigt. Er ist kräftiger als der jedes anderen bekannten Landsäugetiers. Und dieses Säugetier - von der australischen Insel Tasmanien - verfügt über eine weitere Eigenschaft: Es verfügt über eine Waffe gegen multiresistente Keime und die steckt in der Milch. Lena Bodewein berichtet.

 

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

WWW-Links

Audio und Video zum Thema