1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Medizin & Gesundheit

Podcast Medizin & Gesundheit

Spaziergang durch Sight-City +++ Mobiltelefone für Blinde +++ Die Sehnsucht nach Mutters Essen

Audio anhören 20:00

Medizin & Gesundheit vom 03.06.2016

Eine internationale Messe für Hilfsmittel für Sehbehinderte und Blinde, das ist Sight City in Frankfurt. Allein in Deutschland gibt es rund 500.000 Menschen, deren Sehfähigkeit stark eingeschränkt ist und etwa 150.000 Blinde. Sie stehen jedes Jahr im Mittelpunkt der Messe, auf der neue Produkte und Altbewährtes vorgestellt werden. Und natürlich ist Sight City in jeder Hinsicht auf Menschen ausgerichtet, die sich vor allem mit ihrem Tastsinn und ihrem Hörsinn orientieren. Unser Kollege, Eskandar Abadi, ist von Geburt an blind. Er hat Sight City besucht.


Von Blinden für Blinde

Sight City. Ein großes Thema dort waren smartphones für Blinde. Was müssen sie können? Welche speziellen Funktionen sollten sie haben? Was ist wichtig, damit sie für Blinde einfach zu bedienen sind? Denn für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung ist es nicht so einfach, mit der neuen Generation von Mobiltelefonen klarzukommen. Sie haben keine Tastatur mehr, also keine Tasten mehr, sondern einen touchscreen. Wie würden Blinde ihr ideales Mobiltelefon gestalten? Genau diese Fragen haben sich die Entwickler von BlindShell gestellt. Die kleine Firma sitzt in der tschechischen Hauptstadt Prag. Linda Postman war für uns dort.


Hochhausküche in China

Schnell eine Pizza bestellen oder Hühnchen süß sauer, alles kein Problem mit den neuen smartphones. Aber wie ist es mit der guten Hausmannskost von Muttern? Denn gesunde Kost, frisch zubereitet trägt schließlich in hohem Maße zu unserem körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei. Viele sehnen sich nach den Zeiten als jeden Tag warmes Essen auf den Tisch kam, auch in China. Dort kann man sich seinen Wunsch nach heimischer Kost mit zwei, drei Klicks auf dem Mobiltelefon erfüllen. Hobby-Köche liefern Gerichte á la Mamma. Axel Dorloff hat probiert.


Redaktion und Moderation: Gudrun Heise


WWW-Links

Audio und Video zum Thema