1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Pleite der Noa-Bank

Die als Alternative zu herkömmlichen Banken gestartete Noa Bank ist am Ende. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat die Düsseldorfer Bank für den Geschäftsverkehr geschlossen. Das gab die Bafin in Bonn bekannt. Das Institut mit einer Bilanzsumme von rund 179 Millionen Euro weise Verbindlichkeiten gegenüber Kunden in Höhe von rund 172 Millionen Euro auf. Die Noa Bank darf keine Zahlungen mehr entgegennehmen, die nicht zur Schuldentilgung bestimmt sind. Kundeneinlagen seien über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken gesichert.