1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Platz sieben für Schumacher - Pole für Vettel

Rückkehrer Michael Schumacher geht von Startplatz sieben in sein erstes Rennen nach mehr als drei Jahren Pause, die Pole Position beim Saisonstart der Formel 1 holte sich Vize-Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull.

Mercedes-Fahrer Michael Schumacher während der Qualifikation zum Großen Preis von Bahraiin (Foto: AP)

Michael Schumacher

Sebastian Vettel hat sich die erste Pole Position der neuen Formel-1-Saison geholt und Rückkehrer Michael Schumacher in den Schatten gestellt. Der Rekordweltmeister belegte in der Qualifikation im Mercedes nach über drei Jahren Pause den siebten Rang. "Eine besondere Nummer, die zu mir passt. Ich hoffe, dass ich sie im Laufe der Saison hinunter arbeiten werde", meinte Schumacher nach der Qualifikation zum Großen Preis von Bahrain und kündigte an: "Wir haben noch einiges am Auto zu arbeiten, um nach vorn zu kommen."

Red Bull-Pilot Sebastian Vettel freut sich über seine Pole Position beim Großen Preis von Bahrain (Foto: AP)

Sebastian Vettel

Das Maß der Dinge war aber Vizeweltmeister Vettel. Der Red Bull-Pilot fuhr zum sechsten Mal in seiner Karriere auf Startplatz eins und verwies dabei die Ferrari-Piloten Felipe Massa und Fernando Alonso auf die Plätze. "Es ist fantastisch, dass wir auf Pole stehen. Das ist eine große Überraschung", stellte Vettel fest. Schumachers Teamkollege Nico Rosberg kam auf den fünften Rang hinter dem viertplatzierten Ex-Champion Lewis Hamilton im McLaren. "Ich hatte auf die Pole gehofft. Aber mehr als Platz vier wäre nicht drin gewesen", sagte Rosberg.

Weltmeister Jenson Button wurde im zweiten McLaren Achter. Adrian Sutil belegte im Force India den zehnten Rang. Neuling Nico Hülkenberg kam im Williams auf Platz 13. Und Timo Glock geht im Virgin als 19. ins Rennen am Sonntag.

Autor: Arnulf Boettcher
Redaktion: Calle Kops

Die Redaktion empfiehlt