1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Platini will Uefa-Präsident werden

Das französische Fußball-Idol Michel Platini will Nachfolger des Schweden Lennart Johansson als Präsident der Europäischen Fußball-Union (Uefa) werden. Dies gab der 49-Jährige jetzt in Paris bekannt. Zuletzt hatte es auch Spekulationen gegeben, der deutsche WM-OK-Präsident Franz Beckenbauer könnte ebenfalls Interesse an der Uefa-Präsidentschaft haben.

Völlig offen ist derzeit, wann der 75-jährige Johansson seinen Posten aufgeben wird. Er ist noch bis 2006 gewählt. Möglicherweise findet die Wahl allerdings erst 2007 statt, sofern das Uefa-Exekutivkomitee einer Verschiebung zustimmen sollte. Platini ist Mitglied im Exekutivkomitee des Weltverbandes Fifa und der Uefa.

  • Datum 15.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6NEG
  • Datum 15.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6NEG