1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx extratour

Pisa, Italien

Manchmal genügt ein Wahrzeichen, um als Stadt berühmt zu werden. Im Fall von Pisa lockt ein schiefer Turm jährlich Millionen Besucher. Pisa liegt in der Toskana und ist eine der wichtigsten Universitätsstädte Italiens.

Pisas „Campanile“ ist als „Schiefer Turm“ weltweit bekannt. Seit 1987 steht der Turm mit dem angrenzenden Ensemble auf der UNESCO-Welterbeliste. Die Schieflage des Turms war nicht geplant: Sie beruht auf dem Untergrund aus lehmigen Morast und Sand, der sich unter dem Gewicht des Turmes verformt. Der Turm ist in weißem Marmor gebaut und hat sieben Glocken im Inneren, die nicht mehr läuten dürfen, um den Turm vor Erschütterungen zu schützen. 12 Jahre lang wurde der Turm stabilisiert und für Besucher gesperrt. Seit 2012 ist er wieder zugänglich.

Pisas Altstadt bietet außerdem viele verwinkelte Gassen und Bars und ein lebendiges Studentenleben.

Audio und Video zum Thema