1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Pipeline-Projekt Ruhr-Rotterdam geplatzt

Nach dem Rückzug einiger Investoren aus dem geplanten Bau einer Chemie-Pipeline zwischen dem Ruhrgebiet und Überseehäfen im Ausland soll nun eine «kleine Lösung» kommen. Statt der 500 Kilometer langen Trasse von den Chemiestandorten Nordrhein- Westfalens nach Antwerpen und Rotterdam sei nun eine Pipeline vom Duisburger Hafen nach Marl ins Auge gefasst, sagte ein Sprecher des NRW-Wirtschaftsministeriums am Donnerstag in Düsseldorf.
  • Datum 22.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9uJa
  • Datum 22.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9uJa