1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Pina Bausch begeisterte 13 000 Japaner

Rund 13 000 Zuschauer haben in den vergangenen Wochen in Japan die Gastspiele des international berühmten Tanztheaters Pina Bausch aus Wuppertal gesehen. Wie der Geschäftsführer des Tanztheaters, Matthias Schmiegelt, am Montag (3.juni 2002) mitteilte, ist die Mitte Mai gestartete Japantournee am vergangenen Wochenende mit der Inszenierung von "Masurca Fogo" in der japanischen Stadt Otsu zu Ende gegangen.

Insgesamt waren in drei Städten drei verschiedene Stücke von Pina Bausch zu sehen. Neben der jüngeren Produktion "Masurca Fogo" standen der Kurt-Weill-Abend "Fürchtet Euch nicht" in der Stadt Saitama sowie "Wiesenland" in Tokio auf dem Programm. Die Zeitung Japan Times bewunderte nach den Worten von Schmiegelt die "Qualität der kleinen Dinge" bei den Auftritten der Wuppertaler. Nach Angaben des Tanztheaters waren trotz der Fußballweltmeisterschaft die Zeitungen voll mit Hinweisen auf Pina Bausch. Der Applaus sei für die sonstige japanische Zurückhaltung überwältigend gewesen.

  • Datum 03.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Ned
  • Datum 03.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Ned