1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Piloten auf Hawaii verfehlten Zielflughafen - im Schlaf?

Der Pilot und der Co-Pilot eines Fluges zwischen den Hawaii-Inseln haben ihr Ziel verfehlt, weil sie womöglich eingeschlafen waren. Wie die Zeitung "Honolulu Star Bulletin" (US-Bundesstaat Hawaii) am Mittwoch (20.2.2008) berichtete, flogen die Piloten der Fluglinie "Go!" bei dem Zwischenfall in Woche zuvor rund 25 Kilometer über den Flughafen Hilo auf der Insel "Big Island" hinaus. Zudem hätten sie auf der Strecke Honolulu-Hilo rund 25 Minuten lang auf die Fragen der Fluglotsen keine Reaktion gezeigt.

Später seien die Piloten umgedreht und sicher in Hilo gelandet. "Wir prüfen, ob die Crew auf dem Weg von Honolulu nach Hilo eingeschlafen war", sagte ein Sprecher der US-Luftaufsichtsbehörde FAA. Es wurde nicht bekannt um was für eine Maschine es sich handelte und ob Passagiere an Bord waren.